Markt Inland

Struktur

Das Geschäftssegment Markt Inland ist ein starkes Fundament der LLB-Gruppe. Es umfasst das Universalbanken- sowie das Private-Banking-Geschäft in den Heimmärkten Liechtenstein und Schweiz. Die Liechtensteinische Landesbank mit Hauptsitz in Vaduz und die Bank Linth mit Hauptsitz in Uznach bieten die gesamte Bandbreite der Bank- und Finanzdienstleistungsgeschäfte für Privat- und Firmenkunden: darunter Anlageberatung und Vermögensverwaltung, private Finanzplanung und betriebliche Vorsorge sowie Spar- und Hypothekargeschäft. Sie verfügen über 5 Geschäftsstellen in Liechtenstein und 25 in den Schweizer Kantonen Zürich, St. Gallen, Schwyz und Glarus. Hinzu kommen 50 Bancomat-Standorte: 20 in Liechtenstein und 30 in der Ostschweiz. In der Gruppen- und Geschäftsleitung der LLB hatte im ersten Halbjahr 2012 Urs Müller die Verantwortung für das Geschäftssegment Markt Inland.

Kommentar zum Segmentergebnis

In einem schwierigen Marktumfeld erreichte das Geschäftssegment Markt Inland das Ergebnis des Vorjahres nicht. Der Geschäftsertrag sank im ersten Halbjahr 2012 um 3.2 Prozent auf CHF 72.3 Mio. (30. Juni 2011: CHF 74.7 Mio.). Der Geschäftsaufwand stieg gering auf CHF 53.7 Mio. (30. Juni 2011: CHF 52.9 Mio.), was einer Zunahme von 1.4 Prozent entspricht. Das Segmentergebnis vor Steuern lag mit CHF 18.6 Mio. um 14.3 Prozent unter dem der Vorjahresperiode (30. Juni 2011: CHF 21.7 Mio.). Die Cost-Income-Ratio erhöhte sich auf 73.6 Prozent (30. Juni 2011: 70.3 %). Bei den Kundenvermögen ist ein Zuwachs von 1.8 Prozent auf CHF 14.0 Mia. zu verzeichnen (31. Dezember 2011: CHF 13.8 Mia.). An Netto-Neugeld flossen CHF 140 Mio. (30. Juni 2011: CHF 262 Mio.) zu.

Segmentrechnung

 

 

 

 

 

in Tausend CHF

1. Sem. 2012

1. Sem. 2011

+/– %

Erfolg Zinsengeschäft

48'465

52'268

–7.3

Erfolg Dienstleistungs- und Kommissionsgeschäft

19'295

19'162

0.7

Erfolg Handelsgeschäft

4'554

4'115

10.7

Erfolg aus Finanzanlagen, erfolgswirksam zum Fair Value bewertet

0

0

 

Anteil am Erfolg an assoziierten Unternehmen

0

–872

–100.0

Übriger Erfolg

0

0

 

Total Geschäftsertrag

72'314

74'673

–3.2

Personalaufwand

–24'134

–26'583

–9.2

Sachaufwand

–10'653

–11'245

–5.3

Abschreibungen und Amortisationen auf dem Anlagevermögen

–3'216

–3'266

–1.5

Wertberichtigungen, Rückstellungen und Verluste

–423

–450

–6.0

Dienstleistungen von /an andere(n) Segmente(n)

–15'254

–11'386

34.0

Total Geschäftsaufwand

–53'680

–52'930

1.4

Segmentergebnis vor Steuern

18'634

21'743

–14.3

 

 

 

 

Kennzahlen

 

 

 

Netto-Neugeld-Zufluss /-Abfluss (in Millionen CHF)

140

262

–46.6

Wachstum Netto-Neugeld-Zufluss /-Abfluss (in Prozent)

1.0

2.0

 

Cost-Income-Ratio (in Prozent)

73.6

70.3

 

Geschäftsertrag /Durchschnittliches Kundenvermögen (in Basispunkten), annualisiert

104.1

111.2

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen

30.06.2012

31.12.2011

+/– %

Kundenvermögen (in Millionen CHF)

14'013

13'766

1.8

Personalbestand (teilzeitbereinigt, in Stellen)

400

418

–4.4

nach oben